daxioma logo

Die Industrieproduktion in Deutschland stieg in den Bänden für den letzten Monat

10 Mai 2019

Die Industrieproduktion in Deutschland stieg in den Bänden für den letzten Monat

Das Wachstum der Industrieproduktion in Deutschland gab es sehr unerwartet für Analysten und ökonomen. Er ist aufgrund der Zunahme der Herstellung von Produkten für die Verbraucher, sondern auch von Baustoffen, aber bisher bleiben die Aussichten nicht unwesentlich, wie bereits kommentierte das Ministerium für Wirtschaft. Dazu trägt vor allem Trading die Unsicherheit wegen der Brexit.


Somit wird das Volumen stieg um ein halbes Prozent vor dem hintergrund des letzten Zustandes, obwohl die Prognostiker davon ausgegangen gegenteiligen Effekt und Rückgang der Industrie auf die gleichen 0,5 %. Dabei vorleistungsgüter nur wenig gestiegen ist, in seiner Menge, und die Investitionen blieben in den bisherigen Positionen, ohne irgendwelche änderungen.


Die neuesten Daten zeigen einen kleinen erhhung der produktivitt der Aufträge im Land, entgegen den Erwartungen, die ausgelöst wurden lang und scharf упадками. In der Summe isolierter Politik der Vereinigten Staaten von Amerika und Austritt Großbritanniens aus der europäischen Union wesentlichen Einfluss auf die Export-Wirtschaft, die im Zusammenhang mit der Regierung wieder senkte Ihre positiven Prognosen, diesmal bis 0,6 %. Die bisherigen zahlen waren mehr als greifbare Werte: 2 % und 1,4 %.