daxioma logo

Der Chef der europäischen Zentralbank hat über die Fortsetzung der Senkung der Steuersätze

20 Juni 2019

Der Chef der europäischen Zentralbank hat über die Fortsetzung der Senkung der Steuersätze

Mario Draghi, der heute den posten des EZB-Präsidenten, brachte die Aussage, Wonach die Zentralbank sieht die Möglichkeit, eine noch größere Senkung der Laufenden Zinsen, mit begleitenden Prozess zur Milderung der Auswirkungen von der Einführung einer solchen Politik. Die Reaktion darauf war die zornige Zurechtweisung seitens Donald Trump, der den Leiter in der Ungerechtigkeit seiner Aussagen in Bezug auf die USA.

Was geschieht als Teil der europäischen politischen Instrumentariums beschrieben, was alles auf dem gleichen Forum. Im Gegenzug, der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika wieder blieb nicht und hob die Idee, dass Europa manipuliert Währungs-Asset-wegen des Wachstums des Binnenmarkts auf internationaler Lager-Raum.

Somit ist der Kurs des Euro gegenüber dem Dollar stark gesunken, was Ungerechtigkeit und beauftragt, die ökonomen der EU, aber auch China und einigen anderen Ländern. Ähnliches künstliche Erleichterung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit durchkommen mutmaßliche Betrüger seit Jahren, wie genau, stimmt, ist nicht angegeben. Während die änderungen wirklich sind von Vorteil für die Binnenwirtschaft der EU-Länder, aber die Folgen dieses Ansatzes bisher unbekannt bleiben, abgesehen von bereits vorhandenen Provokationen.