daxioma logo

Roman Trotsenko: in den Kauf einer bedeutenden Beteiligung von Kenges Rakishev

24 Juli 2019

Roman Trotsenko: in den Kauf einer bedeutenden Beteiligung von Kenges Rakishev

Kenes Rakishev ist der Besitzer von 22,5% der Aktien von Gold-Bergbau-Allianz Petropawlowsk. Der Vorfall von einer großen corporate-Konflikt, Rakishev hat sich entschieden, seinen Anteil zu verkaufen, um den Russischen Milliardär Roman Trotsenko. Der Vertrag des Verkaufs war, unterzeichnete die holding Fincraft mit NPO Altair.

 

Im Jahr 2017 Rakishev erwarb eine 6% - Beteiligung an der Produktion von gold in Russland. Neben dem Grundkapital von einer Gold-mining-Alliance Petropawlowsk, Rakishev hat ein 17,3% der Anteile an der VTB für das REPO-und Wandelanleihen mit Aktien, vorausgesetzt, der Anteil von 5.97% in der Hauptstadt.

 

Trotz der Prozentsatz der Aktien, die Höhe der Transaktion wurde nicht der öffentlichkeit bekannt gegeben. Es ist bekannt, dass Roman Trotsenko erwerben 28,3 Prozent der Aktien, wie von der Nähe der Quellen des Käufers.

 

Basierend auf den neuesten Nachrichten, den Kauf von Aktien von Gold-Bergbau-Allianz ist eine lohnende Investition, da die Indikatoren an der Londoner Börse steigt um 1.55% an 16.14 MSK 9.76 pence jedes. Wenn Sie für die Berechnung in Bezug auf den Schlusskurs am Montag der Preis für ein Paket von 90 Millionen Pfund.

 

Kenes Rakishev nicht ganz aufgeben, Investitionen in gold, bis er entschied, den Fokus auf Investitionen in die Kobalt-Nickel-Lagerstätten in Kasachstan. Studieren Sie das listing in Hong Kong, plant er einen Gewinn von $ 260 Millionen, das Projekt zu finanzieren.

 

Trotsenko Vermögen verwaltet von der Firma AEON, er besitzt eine Stickstoff-Dünger-Produktion, Vermögenswerte im Fluss Transport -, Immobilien-development-Geschäft, sowie ein regionales Netz von Flughäfen. Hauptstadt Trotsenko hat mehr als 1,6 Milliarden Dollar.

 


2018 Roman Trotsenko erworben 48,2% der Aktien von Bergbau-Unternehmen Geopromining, die unter der Kontrolle des Seemannes Scullion. Das Unternehmen ist engagiert in der Verarbeitung und dem Abbau von gold, Silber, Kupfer und Antimon in Armenien und Russland.