daxioma logo

Seide ist ein Konflikt zwischen den USA und China

06 November 2019

Seide ist ein Konflikt zwischen den USA und China

Die US-Politik ist wieder radikal entgegengesetzt zu der Entwicklung der chinesischen Infrastruktur in anderen Ländern. Über die vergangenen zwei Jahre, die China Eine Belt - One-Road-Initiative wurde zerquetscht. Amerika forderte alle Länder der Welt zu geben, die Zusammenarbeit, betonend, dass die BRI ist eine Schuldenfalle. Aber vor kurzem wurde bekannt, dass Washington plant, in eine ähnliche Infrastruktur-Schema im Gegensatz zu Peking.

 

Bereits an diesem Montag, 4. Oktober 2019, ein neues Netzwerk wurde eingeführt, genannt Blue Dot, das war gerichtet auf die nachhaltige Entwicklung der Infrastruktur in der Indo-Pazifik-region und auf der ganzen Welt. Das Projekt wurde vorgestellt durch das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Handel von Australien, der amerikanischen Unternehmen für Private Ausländische Investitionen und die Japan Bank für Internationale Zusammenarbeit.

 

David Boghigyan, wer war ein Vertreter von OPIC, sagte - “die Entwicklung der kritischen Infrastruktur — wenn es geführt wird von der Privatwirtschaft und unterstützt auf Bedingungen, die transparent, nachhaltig, sozial und ökologisch verantwortlich — ist die basis für die Verbreiterung der wirtschaftlichen empowerment. Durch die Blue Dot-Netzwerk der Vereinigten Staaten ist stolz darauf, haben sich wichtige Partner zum entsperren das volle Potenzial der Qualität der Infrastruktur auf eine noch nie da gewesene Chancen, Fortschritt und Stabilität. "

 

Danach, die US-Abteilung, sagte, "Diese Bestätigung durch die Blue-Dot-Netzwerk schafft nicht nur eine solide Grundlage für weltweite standards für das Vertrauen in die Infrastruktur, sondern stärkt auch die Notwendigkeit Regenschirm global trust-standards in anderen Sektoren, einschließlich digital -, Bergbau -, Finanz-Dienstleistungen und Forschung."

 

Keith Krach, die unter Staatssekretär für wirtschaftliches Wachstum, Energie und Umwelt, äußerte auch seine Sicht - “solche globalen standards von Vertrauen basiert auf Respekt, Transparenz und Rechenschaftspflicht, die Souveränität des Eigentums und der Ressourcen, lokale Arbeits-und Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit, Umwelt-und sound-Beschaffung und Finanzierung von management-Praktiken getrieben waren, nicht nur von Unternehmen des privaten Sektors und der Zivilgesellschaft, aber auch die Regierungen rund um die Welt. "

 

DFAT stellvertretender Sekretär Richard Maud Fort, “Australien ist auf die Förderung der hohen Qualität der Infrastruktur, inklusive Konzepte und die Förderung von Investitionen des privaten Sektors in den Indo-Pazifik. Ich bin froh, dass die Führer der ostasiatischen Gipfeltreffen, die dieses Engagement teilen, und wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit unseren regionalen Partnern entwickeln die Blue Dot-Netzwerk auf, Schritte zu ergreifen, diese Verpflichtung zu erfüllen. "

 

Mehr kürzlich, die Lowry-Institut eine Studie durchgeführt, die zeigte, dass die Vereinigten Staaten ist der Leiter des Wirtschafts-Sektor in Asien, aber China ist schon seit Anfang an Anlass zu Olympus und wird bald werfen, Amerika aus dem Thron. Schließlich war es nach der Einführung der chinesischen BRI (in 152 Ländern in Europa, Asien, Afrika, dem Nahen Osten und Amerika), Washington erheblich gesunken.

ansichten: 437Zu allen Neuigkeiten