daxioma logo

Lohnt sich die Investition in Bitcoin im Jahr 2020

16 Januar 2020

Lohnt sich die Investition in Bitcoin im Jahr 2020

Im Jahr 2017 wird die gesamte Globale Gemeinschaft war erstaunt über das hohe Wachstum der kryptogeld-Markt bis 2019 - seiner raschen Zusammenbruch, der Interesse an cryptocurrencies beruhigt hat, eine Menge. Basierend auf der performance der letzten sechs Monate, der Preis des Bitcoin hat deutlich zugenommen im Vergleich zu Vorjahren und zu brach sogar die Zahl von 12.000 USD.

 

Trotz der Tatsache, dass die meisten Investoren haben sich verschoben, Weg vom bitcoin-Spekulation, diese Nische nach wie vor profitabel. Bekannte Unternehmer im Bereich IT-John McAfee hat einmal gesagt, dass er "Essen Sie Ihre penis", wenn der Preis des bitcoin erreicht ein Millionen-Dollar bis Ende 2020, doch vor kurzem veröffentlichte er eine neue Nachricht auf seinem Twitter, wo es hieß, dass dieses Versprechen ist nur ein Trick für neue Anhänger und schwarzen PR. Verärgert, dass der Preis pro bitcoin erreicht eine million Dollar, McAfee namens bitcoin veraltete Technik.

 

Ich möchte zu beachten, dass von Anfang 2020, der Preis pro bitcoin erhöhte sich um 18% und erreichte die Höhe von 8,5 tausend US-Dollar und erreichte den höchsten Stand seit November 2019. Experten zeigen, dass die Kursbewegung fortsetzen wird, so dass die nächste Preiserhöhung im Mai erwartet.

 

Der Januar-Anstieg in der Nachfrage nach Geld, provoziert durch die Eskalation des militärischen Konflikts zwischen den USA und dem Iran, im Irak und in den Handel starten der bitcoin options exchange CME Group. Aber der Grund für die Zunahme der Preis von bitcoin halten "den bitcoin zu halbieren", da an dieser Stelle die Bergleute erhalten einen Ausgleich für Ihre zusätzlichen einen neuen block in der blockchain, nach der die Anzahl der crypto-Währungen fallen in der Hälfte.

 

Wir erinnern Sie daran, dass die digitale Währung eine alternative Zahlungsmethode während der internationalen Finanzkrise von 2007-08, weil es bequem war, zu zahlen für verschiedene Dienste, Güter-und Vermögenswerte. Bereits im Jahr 2017, der bitcoin erreichte ein Rekordhoch von USD 20 tausend, und dann, im Jahr 2018, nach Monaten der stagnation, die kryptogeld ist wieder gestiegen, Dank der news über die Waage. Ende 2019, wurde bekannt, dass die chinesischen Behörden erwägen, so dass die Verwendung von blockchain-Technologie in grenzüberschreitenden Finanztransaktionen. Als Ergebnis der Wechselkurs des bitcoin hat sich im Laufe des Tages von 16%.

 

Kommentar über die situation in Rußland beschlossen, George Rossi, wer ist partner des CFS-Managements. Er glaubt, dass im Jahr 2020 bitcoin gehandelt werden im Bereich von 7 bis 12 tausend US-Dollar. Aber Rossi bemerkt, dass bitcoin wird zu einer Reservewährung, also, der Kurs wird maßgeblich davon abhängen, dass die politische situation in der Welt.

 

Auch Rossi betont, “mehrere Faktoren haben vor kurzem beeinflusst den Anstieg der Preise von bitcoin von 7 bis 8,5 tausend Dollar. Einer von Ihnen — eine große Menge von Tether-release (kryptogeld, das ist gebunden an den dollar) auf den Markt. Aber der key, Analysten glauben nun, dass die Ereignisse um den Iran einige Investoren gehen in die Krypto-Währung als Reservewährung".

ansichten: 466Zu allen Neuigkeiten