daxioma logo

China kaufte Sojabohnen von den Vereinigten Staaten nach der Ordnung der Aussetzung der Käufe

02 Juni 2020

China kaufte Sojabohnen von den Vereinigten Staaten nach der Ordnung der Aussetzung der Käufe

Trotz der Tatsache, dass die US-Regierung bestellt, um die Aussetzung der Kauf, nachdem Washington angekündigt, die Aufhebung der Sonderregelung für Hongkong als Strafe, der Beijing state-owned Peking gekauft mindestens drei Lieferungen von us-Sojabohnen in Montag, 1. Juni.

 

Eine der Quellen sagte, dass drei amerikanische Händler vertraut mit den deals erworben ölsaaten von mindestens 180.000 Tonnen für die Lieferung im Oktober und November. In einer gegebenen Periode von Zeit, es ist Hauptsaison, die Exporte von US-Sojabohnen. Nicht weniger interessant ist die Tatsache, dass US-Sojabohnen sind in der Regel den billigsten in der ganzen Welt.

 

Wenn Sie nähern sich der situation, von einem logischen Standpunkt, es gibt nichts überraschendes in den Handlungen von China, so wie es Billig und fröhlich, es ist unklar, warum gerade die Einkäufe, die fortgesetzt, nachdem der Anruf von Peking über die Aussetzung. Händler erklären die situation die Tatsache, dass chinesische Importeure haben noch nicht gedeckt-ein erheblicher Teil der Bedürfnisse für Sojabohnen für Oktober und November, und die besten Lieferanten als die Vereinigten Staaten noch.

 

“Es ist nicht ganz klar, es ist sehr schwer zu sagen. Vielleicht wollte Sie senken den Preis um ein paar Cent, und vielleicht haben Sie auch zu einem anderen Zweck. Sie wirklich brauchen Bohnen" - sagte einer der Händler.

 

Noch Tage zuvor, die paar Quellen angegeben, dass die chinesische Regierung verlangt die Kanzlei stoppen Sie den Kauf von Sojabohnen und Schweinefleisch aus den Vereinigten Staaten. Wir erinnern daran, dass eine groß angelegte Staatliche Käufe von US-mais und Baumwolle sind bereits vollständig ausgesetzt. Wenn die US-Regierung ergreift weitere Maßnahmen in Bezug auf Hongkong, China bereit ist, zur Aussetzung der Einfuhr von einer größeren Vielfalt von landwirtschaftlichen Produkten aus den Vereinigten Staaten.

 

Wenn die stop-die Beschaffung wird auch weiterhin unter der Bedrohung der Verpflichtungen, die China im Rahmen der unterzeichneten im Januar die erste phase der Handelsabkommen mit den Vereinigten Staaten. Zur gleichen Zeit der offizielle Vertreter des Außenministeriums von China Lijiang Zhao sagte Reportern, die während der täglichen briefing am Dienstag, dass er nicht wusste, über die situation, und das Ministerium für Landwirtschaft und dem Büro des US-Handelsbeauftragten hat noch nicht geantwortet auf Anfragen für Kommentar.

 

Am Freitag 29 Mai, der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald trump angekündigt, dass die Verwaltung bereits begonnen, den Prozess der Widerruf der Hong Kong special status einer Reihe von Bereichen - von der Auslieferung von verdächtigen zur Exportkontrolle, in Reaktion auf die Pläne von China zu geben, in das neue Gesetz für die Sicherheit.

ansichten: 933Zu allen Neuigkeiten