daxioma logo

Die Folgen der zweiten Welle des coronavirus für die EU

28 Juli 2020

Die Folgen der zweiten Welle des coronavirus für die EU

Nach den jüngsten Aussagen der who auf die Rekordzahl von infizierten Menschen mit dem coronavirus, der europäischen Union begann sich aktiv an der Vorbereitung für die zweite Welle der Pandemie. Daher gibt es eine riesige Möglichkeit, dass Sie re-auferlegten Beschränkungen.

 

In der berühmten Zeitung The Guardian schrieb: “Europa bereitet sich auf eine zweite Welle von coronavirus. Ständig neuen Ausbruch der Krankheit wird es immer eine Reale Gefahr der re-Verhängung von restriktiven Maßnahmen. Und all das geschieht in einer situation, in der Millionen von Menschen gingen auf Urlaub und Reisen rund um Europa."

 

Wenn innerhalb der nächsten zehn Tage ist die Lage nicht stabiliziruemost, werden die Menschen wieder von Angesicht zu Einschränkungen im öffentlichen Leben und Infrastruktur. Für die erste Zeit auf solche Maßnahmen, sagte der Spanien. Die spanischen stellen argumentieren, dass in den vergangenen Wochen die Zahl der infizierten erreicht hat, acht tausend, und das ist nur die Hälfte der Fälle.

 

Der Vorsitzende der Regierung von Katalonien Kim Torr zeigt - “jetzt vor der 10 kritischen Tage des Sommers, und während dieser Zeit werden wir sehen, ob wir in der Lage, mit der situation umzugehen, mit Solidarität und Zusammenarbeit und gemeinsame Anstrengungen. Aber die situation ist kritisch, und wenn wir scheitern, müssen wir zurück gehen (zu den Einschränkungen)". Darüber hinaus Torre hingewiesen, dass Sie brauchen, um zu begrenzen, sich von Abend sozialen Ereignisse, wie es ist einer der Gründe für das Wachstum der infizierten COVID-19.

 

In Deutschland, der Leiter des Ministeriums für Gesundheit Jens span ausgedrückt, die Forderung, dass alle Bürger, die besuchten Länder, die eine ungünstige situation gezwungen sind, um tests für coronavirus. Touristen am meisten gefährdet sind, eine neue Kette erstellen der Ausbreitung der Krankheit.

 

In Frankreich, Gesundheitsministerium Beamte behaupten, dass die Gruppe der Risiko - Jugend, weil Sie die aktive soziale Aktivität, ständig kommunitsiruya mit einander. Ruft die Menschen zur Einhaltung einer Maske-Modus, Einsatz von Antiseptika, um Abstand zu halten und gründlich die Hände waschen.

 

Die Griechische Regierung fordert Ihre Bürger zum tragen von Masken in allen geschlossenen Räumen, besonders dort, wo es um eine sichere Entfernung ist nicht möglich. In Griechenland, wie in anderen Ländern die Zahl der Fälle wächst exponentiell. Regierungssprecher Stelios Petsas auch darauf hingewiesen, dass Kirchlichkeit in Masken benötigt werden in der nahen Zukunft. Nun, die restriktiven Maßnahmen gelten nur für den öffentlichen Verkehr, für die Verletzung der Regeln die Strafe auf 150 Euro.

ansichten: 764Zu allen Neuigkeiten